"Parkour in München" geht online

Behalte den Überblick: Münchner Parkour & Freerunning Communities und Teams, Anfängertrainings, aktuelle Trainingstermine und Events – dieses Portal ist ein Projekt der Munich Tracers mit der Grundidee Anfängern und erfahrenen Traceuren möglichst umfangreiche und objektive Informationen über die Münchner Parkour Szene zu liefern. Mehr erfahren

 

FAM JAM '14

Größte und beste Freerunning Jam ever! Und - wieder in München! 

Yeaaah! Der Trailer ist da, der Ticketverkauf ist gestartet, die Coachliste steht fest! Die nächste FAM Jam kommt!

400 Teilnehmer und 40 coaches aus der ganzen Welt versammeln sich in München! Workshops, freie Trainings, BBQ-Parties, Ausflüge, Flashmobs und Missions! Sei dabei und mach es zu einer legendären Zeit! Treffe deine Inspirationen in von denen geleiteten Workshops  - Erik Mukhametshin, Shade, Vlad Erovikov, Phosky and Sergio von GUP, Jesse Peveril, Andy Day, Bjarke Hellden, das gesamte Storror und viele andere! Von den wenigen deutschen Coaches sind ganze zwei aus München eingeladen -  Matthias Mayer und Nadja Hahn.

FAM Jam wird auch FAMily Jam genannt. Warum? Weil es ein nicht kommerzielles Event ist. Weder FAM e.V., noch die über 20 Organisatoren verdienen was daran. Die Coaches bekommen nur die Flüge bezahlt, und übernachten zusammen mit Teilnehmern in der Halle oder bei den Münchnern Freerunnern. Und dieses Jahr ist der Preis so einkalkuliert, dass FAM Jam auf keinen Sponsor angewiesen ist. Wir sind stolz zu berichten, dass wir dieses Jahr bewußt auf Red Bull verzichten!


 

Mehr von der Welt sehen

Interview mit Nadja Hahn in der Süddeutschen Zeitung

Münchner Traceurin Nadja Hahn erzählt über ihre Liebe zum Parkour, Méthode Naturelle und der Welt der Roof Missions. Und auch über ihre Motivation eigenes Méthode Naturelle Training zu starten. Der Artikel erschien in der Montagsausgabe der SZ, unter 'Junge Leute', 10. März, und ist auch online zu lesen

 

Move for Philippines

Move for Japan, Move for Deggendorf, und heute Move for Philippines - wieder sammelten wir, Münchner Freerunner, nach dem Motto "Sei Stark um nützlich zu sein" mit unseren Flips spenden, diesmal für die Taifunopfer in den Philippinen.

An zwei Tagen Action am Odeonsplatz, Marienhof, und Stachus im kalten Regen und Frost, konnten wir 1550€ Spenden sammeln. Über die Aktion "Deutschland Hilft" ging das gasammelte Geld zu 100% and die Opfer. Damit die Gruppe eindeutig zu erkennen war, hat FAM München e.V. T-shirts gedruckt und diese and die Sportler gespendet. Auch die Reporter von der Süddeutschen Zeitung waren dabei, und haben einen Artikel verfasst.

Wir gedenken den Opfern und bedanken uns bei allen Spendern.

 

FAM JAM '13

Die größte Parkour & Freerunning Jam der Welt

Die FAM Jam in Munchen war diesmal für viele der über 450 Teilnehmern aus der ganzen Welt einfach die beste Zeit ihres Lebens. Legendär! Mit Daniel Ilabaca, Shade, Ivan Savchuk, Vlad Erovikov, Toby Segar und vielen vielen anderen. One family! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! 

 

 

Move for Deggendorf

Parkour und Freerunning Charity für die Flutopfer in Bayern

Das Motto von Parkour lautet "Sei stark um nützlich zu sein". Am 20. Juni haben wir, Traceure und Freerunner aus München, uns an der Münchner Freiheit versammelt, um mit Flips, Kicks, Tricks, Liegestützen, Sprüngen und Handständen Spenden für die Flutopfer in der Stadt Deggendorf zu sammeln. Später sind wir dann auch Richtung Marienhof, Marienplatz und Stachus gegangen. In drei Stunden kamen €350 zusammen, das ganze Geld wurde direkt an die Stadt Deggendorf überwiesen. Völlig erschöpft und glücklich sagen wir einen riesen Dank an alle unsere Teilnehmer und Spender! One spirit united!

Die Reporter von der Bild-Zeitung waren dabei und gleich am nächsten Tag waren wir in der Zeitung:


Und so sah es aus:

 
Weitere Beiträge...
Seite 1 von 10